“Kinder sind wie Juwelen - sie wollen leuchten, geliebt und gehegt werden.”
Cäcilia Brodesser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Vortrag für Erwachsene über hochsensitive/hochsensible Kinder und Jugendliche

 

 

15 bis 20 % der Menschen werden laut Elaine Aron, der amerikanischen Psychologin und Pionierin auf dem Gebiet der Hochsensitivität, mit dieser Veranlagung geboren. Diese Personen bringen wertvolle Eigenschaften mit, die aber in unserer Gesellschaft oft nicht angenommen werden. Dazu zählen eine gute Beobachtungsgabe, Einfühlungsvermögen, sie lieben die Gerechtigkeit, versuchen die Menschen zu verstehen und viele haben auch übersinnliche Fähigkeiten. Auf der anderen Seite sind sie bei großer Reizüberflutung schnell gestresst, manchmal zu perfektionistisch, neigen zu Erschöpfungszuständen, fühlen sich oft ausgegrenzt, sind aber besonders liebe- und harmoniebedürftig und vieles mehr.

 

-Wie erkenne ich ein hochsensitives Kind oder einen hochsensitiven Jugendlichen?

-Wertvolle Eigenschaften von hochsensitiven Kindern und Jugendlichen

-Wie gehe ich mit hochsensitiven Kindern und Jugendlichen um?

-Wie kann ich die Stärken und Potentiale der hochsensitiven Kinder und Jugendlichen erkennen und annehmen?

-Wie kann ich meinem hochsensitiven Kind dabei helfen, seine Talente und Begabungen im Alltag zu leben?

 

 

 

 

© Institut33 − Cäcilia Brodesser   |  A-3053 Laaben, Wöllersdorf 11   |  Impressum
 Tel: 0664 1508351  |  c.brodesser@institut33.at     |  www.institut33.at